www.gloeckelberg.at 

Ortsgeschichte

Dr.Othmar Hanke
2007

1.   Die Gründung des Ortes
2.   Ortsgeschichte nach Th. Gallistl
3.   Das Gebirgsdorf im Königreich Böhmen
4.   Vom Königreich Böhmen in die Tschechoslowakische Republik
5.   Glöckelberg - ein Grenzort in der Tschechoslowakei, 1918 – 1938

      Zwischen Besetzungen – einer neuen Ordnung – und Radikalisierung
            5.1   Die Grenze
            5.2   Die Gemeindepolitik
            5.3   Wirtschaft zwischen Not, Hoffnung und Krisen
                        Glasfabrik Josefsthal
            5.4   Die Schule
            5.5   Die Kirche
            5.6   Wetter – Unwetter – Brände
            5.7   Begebenheiten – Ereignisse

6.   Glöckelberg im Deutschen Reich 1938 – 1945
            6.1   Oktober 1938 – Dezember 1938 – Neue Ordnung unter dem Hakenkreuz
            6.2   Das Jahr 1939 – Der Anfang vom Ende – Krieg
            6.3   Das Jahr 1940 – Neue Seelsorger – Die ersten Kriegsfolgen
            6.4   Das Jahr 1941 – Verhaftung des Seelsorgers – Strenger Winter
            6.5   Das Jahr 1942 – Glocken abgeliefert
            6.6   Das Jahr 1943 – Einstellung des Postautoverkehrs
           
6.7   Das Jahr 1944 – Viel Schnee – Volkssturm
           
6.8   Das Jahr 1945 – Einquartierungen – Schulen gesperrt


      Dr. Othmar Hanke
      othmar.hanke@aon.at

 

 

 

 

 

 




 

© , www.gloeckelberg.at

www.gloeckelberg.at